Operation Dupuytrensche Kontraktur

Dr. Durnig: "Die Dupuytrensche Kontraktur ist eine Bindegewebsverhärtung im Bereich der Finger und Handflächen. Je nach Ausmaß des Befalls kann das verhärtete Bindegewebe entweder nach Injektion mit der Collagenase Xiapex aufgedehnt werden, oder es muss operativ entfernt werden. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Außerdem sind nicht immer beide Methoden zu empfehlen. Ich erkläre Ihnen gerne welche Mehtode für Sie ideal geeignet ist."


Ihre Behandlung im Überblick:

• Narkose: Lokalanästhesie, Plexus oder Allgemeinnarkose
• Dauer: 30-120 Minuten
• Technik: operative Entfernung der Bindegewebsstränge nach Setzen von meist zick-zackförmigen Schnitten im Finger- Handflächenbereich
• Nahtentfernung: 10-14 Tage
• Sport: nach 4 Wochen
• Nachbehandlung: in manchen Fällen ist Gips und anschließend eine Nachtlagerungschiene empfehlenswert